Bewerbungs Coaching

„Ich kenne das Geheimnis von legalem Drogenkonsum während des Vorstellungsgespräches!“

Bewerbung

Was du tun musst um deinen Traumjob zu bekommen

Wenn du bereits an Alter fortgeschritten bist und so mancher Knochen nicht mehr das tut was er soll, engt das die Jobsuche bereits ein. Bist du über 50 Jahre hörst du vielleicht „Sie sind zu alt“ und nach ein paar dutzend ergebnislosen Vorstellungsgesprächen sieht es mit der eigenen Motivation auch nicht mehr so rasend aus. Was bleibt? 

Jede Menge Frustration und Enttäuschung!

Über 90% der Bewerber machen immer wieder die gleichen Fehler. Es hilft nicht bei verschlossener Türe immer öfter und stärker gegen die Türe zu laufen, in der Hoffnung sie geht irgendwann auf. 

Der Trick besteht darin, etwas anderes zu tun! Ich habe in den letzten 10 Jahren über 8.000 Personen dabei unterstützt diese Fehler zu vermeiden. 

Gespräche im Team mit über 150 Personalern geben mir recht. 

Für deinen Traumjob brauchst du eine einzigartige Strategie

Ich helfe dir mit meiner Expertise, deine Fähigkeiten bestmöglich zu präsentieren um in kurzer Zeit an deinen Traumjob zu kommen. Bist du interessiert?

Status Quo - Evaluierung

Der erste Schritt ist für viele schon das erste Hindernis. So mancher ist bereists mehr als 5 Jahre arbeitslos. Besagte Personen wissen oft was sie alles nicht möchten. Was sie aufgrund ihrer Gesundheit noch können, da werden die Antworten schon rar. Nur die wenigsten wissen aber was sie wirklich können und wollen!

Kommen jetzt noch besondere persönliche Umstände dazu (wie zB. Betreuungs- oder Pflegepflichten), sieht es bei der Job-Suche schon mager aus.

Ohne genaue Evaluierung der derzeitigen IST-Situation gibt es keinen Fortschritt. Die Evaluierung dauert aber keine 5 Jahre sondern nur ein paar Wochen und läuft sehr strukturiert Schritt für Schritt ab.

Danach bist genau in der Lage zu bestimmen, wofür du dich zur Verfügung stellen kannst und willst.

Das richtige Mindset

Das Problem:

Die meisten Menschen berichten mir von Dingen die sie nicht mehr können und warum sie das nicht mehr können. Gefolgt von den Gründen, warum andere daran Schuld sind, dass sie nicht dorthin kommen wohin sie eigentlich möchten. Und wenn ich dann frage, wie es ihnen geht, nachdem sie mir von all dem berichtet haben, lautet die Antwort immer: „SCHLECHT!“

Die Herausforderung:

Solange wir uns mit Dingen beschäftigen die wir nicht kontrollieren können bleiben wir in einer Opfer-Rolle.  

Aber wer will schon immer nur das nehmen was man ihm gibt oder auch nicht gibt?

Tja, solange die Opfer-Rolle einen größeren Vorteil bietet als die Entscheider-Rolle, ändert sich auch nichts.

Das Ziel:

Wir müssen erkennen, dass wir keine Opfer sind. Wir können unsere Zukunft selbst gestalten. Dazu lenken wir unsere Aufmerksamkeit auf das, was wir wollen. Unser Gehirn macht dann den Rest. Es lädt uns ein kreativ und motiviert an unserem Ziel zu arbeiten, bis wir es erreicht haben. 

So funktioniert unser Belohnungssystem!

Spannende Bewerbungsunterlagen

Kennst du den Fehler den über 99% aller Bewerber machen? Nein? Ganz einfach. Beginnt dein erster Satz mit: „Ich habe Ihre Annonce in der Zeitung vom xxxx gelesen und möchte mich daher bei Ihnen als xxxxx bewerben!“ Ihr erster Satz ist besser? Gut so. Von über 8.000 Bewerbungen habe diesen Satz oder so ähnlich bei über 7.200 Personen gelesen.

Grundsätzlich ist er nicht verkehrt. Aber überlege mal wie oft liest ein Pesonaler täglich Bewerbungen. Wie langweilig wenn er immer wieder das gleiche liest. Das Zauberwort lautet: „AUFFALLEN!“ Gib dich im ersten Satz schon unwiderstehlich. Der erste Satz muss bereits ein Magnet sein. Bei mir lernst du so zu schreiben, dass ein Personaler deine Bewerbung mit Sicherheit lesen wird.

Eine überzeugende Selbstpräsentation (Pitch)

Leider gibt es viel zu viele Bewerbungen die sich wie ein ausgedehnter Lebenslauf lesen. Ich habe das …. gemacht. Ich habe das …. gelernt. Ich… Ich… Ich…

Eine überzeugende Selbstpräsentation beginnt nicht damit, was du alles gemacht hast. Damit langweilst du jeden Personaler. Glaube mir, ich höre das mehrmals täglich.

Du möchtest für deinen zukünftigen Arbeitgeber interessant wirken? Dann mache dich auch interessant. Eine Bewerbung ist nur der Türöffner zu einem Vorstellungsgespräch. Also heißt es nur die Türe zu öffnen. Türe öffnest du nicht mit Worten sondern mit Gefühlen. Lass den Personaler also spüren, dass du für die neue Tätigkeit brennst. Tust du das nicht – such dir besser einen anderen Job der dir mehr Freude bereitet! 

Knallharte Antworten im Vorstellungsgespräch

Viele haben Angst vor dem Vorstellungsgespräch. Werden doch jede Menge doofe Fragen gestellt. Viele gehen mit der Devise „Augen zu – und durch“ zum Termin und sind anschließend fix und fertig, wenn die Absage kommt. Gibt es keine Möglichkeit dieses peinliche Prozedere zu überspringen? „Im Arbeiten bin ich Spitze, aber diese Fragen bringen mich um!“

Zuerst die schlechte Nachricht. Nein, dieses Prozedere kannst du nicht überspringen. Du gehst ja auch nicht zu jemandes fremden hin und fragst ob er oder sie dich heiraten will! Oder? Das gleiche ist beim Personaler. Er will wissen auf wen er sich einlässt.

Jetzt die gute Nachricht. Wenn du dich auf die Fragen gut vorbereitest, kannst du ihn leicht von dir überzeugen. Leicht? JAAAA! Auch das zeige ich dir in meinem Coaching.

Die richige Portion Vertrauen in den Prozess des Lebens

Das geht nicht…, das macht man nicht…, so funktioniert das nicht… Kennst du diese Aussagen? Im Laufe unseres Lebens werden wir mit jeder Menge an Glaubenssätzen bombardiert. Wir lernen, dass wir sie nicht hinterfragen, denn das macht man nicht. Wir tun nur mehr Dinge von denen wir selber überzeugt sind, dass sie auch funktionieren.

Egal ob andere auch dieser Meinung sind. Denn danach fragt man nicht!

Die Lösung ist Expertenrat einzuholen. Eine Person zu fragen, die täglich mit dem Thema Bewerbungsgespräche zu tun hat. Lass deine Zukunft nicht von deinen Glaubenssätzen bestimmen!

Vertraue auf einen Experten:

Schick mir deine Bewerbungsunterlagen und bekomme kostenlos 3 Verbesserungsvorschläge aus der Sicht eines Experten!

Kontakt

Du hast ein Anliegen?

Wenn du auf der Suche nach etwas Außergewöhnlichem bist, dann bist du bei mir richtig.